Energetisierung / beleben und aufladen von Wasser mit Wassersteine

Unser Wasser und wie Edelsteine als Wassersteine helfen können! Wir zeigen wie und mit welchen Edelstein, wie zB. dem Schungit

wasser energetisieren

Edelsteine als Wassersteine für das energetisieren, beleben, strukturieren, informieren, aufladen bzw. harmonisieren von Wasser! Einige sprechen auch davon, das Wasser wird durch die Edelsteine wieder lebendig bzw. vitalisiert.
Wassersteine sind ein gutes „Hilfsmittel“ um Leitungswasser wieder zu energetisieren und die Energie der Edelsteine für unsere körperliche bzw. seelische Gesundheit und Harmonie nutzbar zu machen.
Wilfried Hachenay (Physiker , Maschinenbauer und Ingenieur bei den Hamburger Wasserwerke) schrieb in seinem Buch : “Eine Energetisierung unseres Trinkwassers ist dringend nötig. Weil wir aus Gründen der Erhaltung der Rohrnetze das Wasser um modellieren. Substanzen werden herausgezogen, es wird entgast und wieder begast, mit UV-Licht bestrahlt, mit Phosphaten geimpft und dergleichen mehr.…. Weiters heißt es dann: Daher sollte versucht werden, durch Energetisierung die “Heilkraft” dem Wassers zurück zugeben.”
Mehr Details dazu finden Sie auch unter dem Menüpunkt „Schungitwasser – Aufbereitung“ – klick hier!

„Alle unsere Leitungs- und Flaschenwässer erfüllen derzeit alle denkbar ungünstigsten Bedingungen für Qualitätstrinkwasser. Wir trinken Wasser ohne Energie, ohne Struktur, ohne Dynamik und Vitalität“, fasst zum Beispiel Richard Haas, anerkannter Spezialist für Wasser und seine gesundheitlichen Vorteile, zusammen. In seinem Buch „How to clean and revitalize your table water“ schreibt er: „Unser Wasser verliert seine ursprünglichen natürlichen Hydrodynamik-, Energie- und Informationsqualitäten. Dazu gab er folgende Beispiele an:

– wenn es sich nicht um „reife“ natürliche Entstehung handelt, unterschiedlicher Tiefe und unterschiedlichen Alters);
– wenn es durch Absaugen (Pumpen von Wasserwerke) gefördert wird;
– wenn es unter Druck gesetzt wird (Wasserdruck durch Wasserwerke);
– bei Kontakt mit Metall (Rohre, Elektronenverlust);
– wenn es chemisch verunreinigt ist (UV-Bestrahlung, Elektromagnetismus, andere feinstoffliche Frequenzen);
– wenn es stagniert (Wasser in Leitungen und Flaschen);
– wenn es gerade transportiert wird (Rohre, Schläuche)

Dazu belegte Masaru Emoto mit seinen Fotografien von Wasserkristallen den Unterschied zwischen totem Wasser und lebendigem Wasser. Er zeigte, dass mit Leitungswasser oder Wasser aus Flüssen/Seen in der Nähe von Städten keine schönen Kristalle zu gewinnen sind, im Gegensatz zu Wasser, das von der Zivilisation konserviert wurde und offensichtlich lebendig ist.

Masaru Emoto

Dazu schreibt er in seinem Buch: „Ich bin mir bewusst, dass diese Unterscheidungen von totem oder lebendigem Wasser sehr beunruhigend sind, weil sie eine andere Dimension annehmen, die viel weniger schematisch und grundlegend ist als die einfache Unterscheidung zwischen reinem Wasser und verschmutztem Wasser. Es gibt lebendiges verschmutztes Wasser, genauso wie es totes sauberes Wasser gibt. Es gibt zum Glück Möglichkeiten, die Vitalität des Wassers wiederherzustellen.“
Masaru Emoto wasserkristalle

Nun zur Grundidee, der Verwendung von Edelsteine zum energetisieren von Wasser. Bereits in der Frühzeit wurden Steine als Schmuck oder Schutzsteine verwendet. Irgendwann wurde begonnen, besonders edle Steine ins Wasser zu legen, um die Energie der Steine besser im Körper aufzunehmen. Der Glaube und der Überlieferung zufolge liegt die Kraft und Energie in der Übertragung der Heilstein-Eigenschaften auf das Wasser, welches dann getrunken wird. Mit Wassersteine kann man Wasser energetisieren und die Energie bzw. Edelstein-Eigenschaften innerlich im Körper verfügbar machen. Der Überlieferung nach, können Edelsteine das Wasser beleben und damit körperliche als auch die seelische Gesundheit und Harmonie fördern.
Wissenschaftlich sind viele Edelsteine und deren Wirkung und Nutzen als Wassersteine nicht nachgewiesen, die Anwendung ist nicht medizinisch anerkannt und ersetzt dadurch auch nicht den ärztlichen Rat oder Arztbesuch. Eine Ausnahme gibt es aber, und zwar der Schungit – später mehr dazu!

Warum sollten wir gesundes und vitales Wasser trinken?
Das beleben bzw. energetisieren von Wasser ist für unseren Organismus deshalb von Nutzen, weil in unserem technischen Zeitalter ausschließlich auf die chemische Reinheit des Wassers geachtet wird. Dass unser Wasser aber Information und Belebung benötigt, dieser Aspekt, ist von nicht zu unterschätzender Wichtigkeit.
Das Trinken von Edelsteinwasser hat grundsätzlich folgende Vorteile:
– Organe werden optimal erreicht
– Körperfunktionen werden aktiviert
– die Verdauung wird unterstützt
– der Stoffwechsel wird angeregt
– Unterstützung beim Entgiften des Körpers
– Unterstützt die Sanierung des Darms
– das Hautbild wird verbessert

Das Resultat durch das Trinken von Edelsteinwasser ist:
– bessere Vitalität, weniger Müdigkeit
– bessere Flüssigkeitszufuhr
– besserer Schlaf
– besseres Immunsystem, weniger Krankheiten
– verbesserte Ausdauer und Erholung nach dem Training
– schnelleres Sättigungsgefühl

Die 5 Haupttechniken, um Wasser zu energetisieren – Konkret gibt diese fünf Möglichkeiten bzw. Techniken:
1. Die Vortex-Technik, die darin besteht, das Wasser in einem Whirlpool zu drehen, damit es sein Potenzial wie in der Natur wiedererlangt (Erfinder war, Viktor Schauberger (1885-1958) ein österreichischer Wissenschaftler und Wassertheoretiker der die Verwendung von Wirbelbewegungen (statt Turbinen) entdeckte, um Energie aus Wasser zu gewinnen)
2. Die elektromagnetische Technik, die darin besteht, das Wasser magnetischen Feldern auszusetzen, damit es sich wieder mit denen der Natur harmonisiert (Lakhovsky Antenne, Frequenzbehandlung)
3. Die Wellen von Formen, die heilige geometrische Figuren sind, tragen Informationen, die an das Wasser übertragen werden (esoterische Formen wie zB. Blume des Lebens oder die vibrierenden Mandalas).
4. Mittels Homöopathie und bestimmte Moleküle auf das Wasser übertragen bzw. einfließen, deren heilende Informationen dann auf den Organismus übertragen werden soll.
5. Energetisierung durch Edelsteine bzw. Kristalle im Wasser (Edelsteinwasser)

Wasser mit Edelsteine oder Kristalle vitalisieren bzw. energetisieren (auch Steinewasser bzw. Edelsteinwasser genannt).
Grundsätzlich können Sie mit jedem natürlichen Edelstein oder Kristall Wasser energetisieren (außer Blei-, Aluminium- bzw. Metallhaltige – hier eine kleine Auflistung: Malachit, Azurit, Chalkopyrit, Bleiglanz, Amazonit, Mohawkit oder Türkis sowie Aquamarin, Granat, Labradorit, Rubin, Saphir und alle anderen Steine der „Beryl-Gruppe“: Bixbit, Heliodor, Goshenit, Smaragd und Morganit). Einige Steine sind aber – auch durch wissenschaftliche Untersuchungen prädestiniert für das Reinigen und Aufladen von Wasser – wie zB. der Schungit.
Mit Sicherheit gibt es auch andere Edelsteine, aber wir bereits zuvor erwähnt, benötigt unser Leitungs- und Flaschenwasser eine NEU Vitalisierung und Energetisierung aber auch Reinigung!

Der Schungit ist durch viele Untersuchungen und Forschungen der perfekte Wasserstein zur Reinigung und Entgiftung des menschlichen Körpers – mehr über den Schungit / Edelschungit und seine Eigenschaften, klick hier!

Dazu heißt es zB. in einer aktuellen Studie, Zitat: “Das Fulleren-haltige Naturmineral Schungit findet breite praktische Anwendung in vielen Bereichen der Wissenschaft und Industrie und kann alternativ zu Aktivkohle als natürliches mineralisches Absorptionsmittel in der Wasseraufbereitung verwendet werden.” Weiters heißt es, dann…. “Die Effizienz bei der Verwendung von Schungit zeigt sich durch die große Bandbreite an wertvollen Eigenschaften (Absorption, katalytisch, antioxidativ, regenerierend, antibakteriell), hohe Umweltsicherheit sowie relativ niedrige Filterkosten.”

studie schungit wasser
Studie über Schungit Wasser

Alle Details zu Studie (als Download in PDF), klick hier!

In einer anderen sehr aktuellen Studie (Influence of shungite treatment methods on its absorption properties and on water treatment quality for beverages production, von der National University of Food Technology in Kiew) heißt es dazu, Zitat ” Schungit ist wirksam zur Stabilisierung der Redoxpotential, was auf antioxidativer Eigenschaften des Wassers hinweist.” Mehr über Studien zum Schungit, klick hier!

Andere Edelsteine haben keine bzw. kaum reinigende Wirkung / Fähigkeiten – sie verfügen über Eigenschaften wie zum Beispiel:
– Amethyst: wirkt beruhigend und entspannend und hilft bei hohem Blutdruck; hilft, spirituelle Führung, Ausgeglichenheit und Frieden in das eigene Leben zu bringen, und ist großartig für alles, was mit dem Chakra des dritten Auges zu tun hat
– Apatit: gibt bei Erschöpfung und Ruhelosigkeit neue Energie und Ausgeglichenheit, festigt Zähne und fördert gesundes, körperliches Wachstum.
– Bergkristall: er stärkt die Sinne, hilft bei Konzentrationsschwäche, wirkt schmerzlindernd, stärkt Haut, Haare und Nägel.
– Obsidian: Ein Schutzstein, der vor negativer Energie schützt. Es ist auch wahrheitsfördernd und fördert die emotionale Stabilität.
– Lapislazuli: hilft, Ihre Bindungen zu anderen zu stärken, zeigt Mitgefühl und Selbstliebe und reinigt Angst
– Rosenquarz: kann bei allem helfen, was das Herzchakra betrifft, und hält Sie in stressigen Zeiten ruhig. Es hilft auch bei Vergebung und Liebe.
– Roter Jaspis: um Ausdauer, Durchhaltevermögen, Energie und körperliche und innere Stärke in Ihr Leben zu bringen.
– Klarer Quarz: hilft negative Energien auszuleiten, stärkt das Aurafeld und hilft bei der Überwindung von Selbstzweifeln.
– Citrin: die helle, gelbe Farbe von Citrin bedeutet, dass es mit der Sonne in Verbindung gebracht wird. Trinken Sie Citrinwasser, um Negativität und Dunkelheit zu vertreiben. Es ist auch gut für die Steigerung von Wohlstand und Fruchtbarkeit.
– Karneol: erhältlich in Orange-, Rot- und sogar Brauntönen, ist dieser Stein dafür bekannt, Motivation, Ausdauer und Kreativität zu fördern.
– Rauchquarz: in Brauntönen wird dieses Mitglied der Familie der Quarze mit Heimat, Natur und Beständigkeit assoziiert. Es ist eine gute Wahl für einen Erdungsstein.
Wer sich nicht traut das Wasser zu trinken kann es auch ins Bad geben oder das Wasser für Ihren Garten verwenden.

Nun zum Schungit:
Eine der wunderbarsten Eigenschaften des Schungit ist, dass die wasserlöslichen Fullerene im Schungit / Edelschungit starke Antioxidantien sind (was ja Studien bereits belegt haben, siehe dazu weiter oben), die sofort und mit hoher Geschwindigkeit mit freien Radikalen reagieren. Darüber hinaus, verhält sich der Schungit dem energetischen geladenen System gegenüber wie ein Schutzschirm. Die Kohlenstoffmatrix aus dem Schungit-Stein mit ihrer komplizierten Form von miteinander verflochtenen Molekülen, den Fullerene, ziehen tatsächlich verschiedene unnatürliche Elemente an und neutralisieren sie. Alle Details zum Schungit als Wassersteine und die Wirkung des Schungitwasser, klick hier!

Wassersteine und wie werden Edelsteine / Kristalle dabei verwendet. Hier die wichtigsten Schritte zum Aufladen von Wasser mit Kristallen:
1. Reinigen der Kristalle mit reichlich fließendem Wasser – danach noch mit einem Baumwolltuch säubern bzw. trocknen.
2. Wasser aus der Leitung oder Flasche in ein GLASGEFÄSS geben (kein Plastik oder Metall-Gefäß verwenden)
3. Zudecken, dass keine Fliegen oder Staub ins Gefäß gelangt (und am Besten immer die Öffnung zudecken)
4. Wirken lassen, mindestens 12 bis 24 Stunden (darauf achten, dass das Gefäß in einem licht- und wärmegeschützten Bereich steht)
5. Und dann über den Tag verteilt trinken – perfekt ist ein Glas auf nüchternen Magen jeden Morgen und vor jeder Mahlzeit ein Glas trinken

Wir haben eine genaue Anleitung für unsere Wassersteine aus Edelschungit, dass Sie GRATIS beim Kauf der Wassersteine mitgeliefert bekommen – mehr dazu, klick hier!


Oder den Beitrag “Schungit Wasser – Wirkung”, klick hier!

Ein Tipp noch: Verwenden Sie am besten Rohsteine und keine geschliffene, polierte oder sonstig bearbeitete Edelsteine / Kristalle. Sie müssen die Kristalle und Edelsteine auch regelmäßig reinigen und neu aufladen – Außer den Schungit / Edelschungit, diesen Edelstein brauchen Sie nicht neu aufladen und reinigen – nur ab und an säubern und abspülen.

Sie können auch Wassersteine kombinieren – Vorsicht ist nur geboten, wenn zu viele verschieden Steine ins Wasser geben und zusätzlich auch vergessen, dass einige Edelsteine regelmäßige Reinigung und Neuaufladung benötigen. Beim Kombinieren von verschieden Edelsteine im Wasser ist beim Trinken auf die Dosierung zu achten, denn jeder Heilstein hat eine andere und unterschiedlich starke Wirkung. Daher ist auch das Hergestellten von Edelsteinwasser individuell je nach verwendeten Steine und je nach Zweck zu dosieren.

Wie Sie Edelsteine / Kristalle neu aufladen bzw. reinigen, dazu haben wir auch einen Beitrag mit vielen Tipps und Details, auf unserer Webseite – klick hier!

Das energetisieren bzw. harmonisierte neu aufgeladenen Wasser eignet sich auch hervorragend fürs Baden oder Kochen aber auch ihre Pflanzen bzw. Tiere freuen Sich über das Vitalwasser.

Interessant ist auch die Zusammenführung verschiedener Edelsteine bzw. Heilsteine mit Schungit und die daraus resultierenden Wirkungen bzw. Eigenschaften – mehr dazu, klick hier!


*******************************************************

Schungit

Schungit / Edel-Schungit aufladen & reinigen

Schungit

Energetisierung / beleben und aufladen von Wasser mit Wassersteine

Schungit

Schungit Wirkung – Was sagt die Wissenschaft?

Schungit

So reinigen Sie ihre Edelsteine / Kristalle: 10 Möglichkeiten, plus Tipps zum neu aufladen

Schungit

Mythen und Fakten über Schungit / Edel-Schungit

Schungit

Schungit auf Echtheit prüfen

Schungit

Welches Schungit Produkt benötigen Sie? Wir helfen Ihnen…

Schungit

Schungit Reichweite – Wirkung von Schungit

Schungit

Schungit – Eigenschaften, Wirkung und Erfahrungen

Schungit

Energiewert von Schungit laut Bovis-Messung

Schungit

Geschichte der Heilsteine und warum der Schungit der wahre Heilstein ist

{"slide_show":3,"slide_scroll":1,"dots":"true","arrows":"true","autoplay":"true","autoplay_interval":3000,"speed":600,"loop":"true","design":"design-1"}

Stand: September 2022

Schreibe einen Kommentar