Edelschungit Wasser

Die Wasseraufbereitung der Schungit Wassersteine, die Mineralisierung, Anwendung und Wirkung von Schungit-Wasser / Edelschungit Wasser oder auch Steinwasser: Kann man mit Schungit die Wasserqualität verbessern? All diese Fragen versuchen wir hier zu beantworten.

Warum sollten wir das mit unserem Leitungswasser tun?
Wilfried Hachenay (Physiker , Maschinenbauer und Ingenieur bei den Hamburger Wasserwerke sowie Buchautor vor allem über Wasser) schrieb in seinem Buch “Wasser-Energetisierung nach Hacheney”: “Eine Energetisierung unseres Trinkwassers ist dringend nötig. Weil wir (damit sind die Wasserwerke gemeint) aus Gründen der Erhaltung der Rohrnetze das Wasser um modellieren. Substanzen werden herausgezogen, es wird entgast und wieder begast, mit UV-Licht bestrahlt, mit Phosphaten geimpft und dergleichen mehr. Diese Prozeße zerstören aber nicht nur lebensbedrohliche Bakterien und Keime, es beeinträchtigt auch die energetische Qualität des Wassers. Was dann aus der Leitung strömt, sei kein hochwertiger Lebensquell, sondern lediglich ein “vollhygienisiertes Brauchwasser”. Daher sollte versucht werden, durch Energetisierung die “Heilkraft” dem Wassers zurück zugeben.”

Was ist Schungit Wasser / Steinwasser?
Die heilenden Wirkungen von Schungit-Wasser gehen auf das des 18. Jahrhundert zurück. Peter der Große baute für seine Soldaten ein Schungit-Spa, nachdem er bemerkte, dass sich seine Soldaten, die Wasser aus einer nahegelegenen Quelle tranken, die durch die Schungit-Lagerstätte lief, sich schneller als normal von Krankheit oder Verletzung erholten.
Die Forscher Curl, Kroto und Smalley erhielten für die Entdeckung der Fullerene 1996 den Nobelpreis für Chemie.
Wissenschaftler wie Gregory Andrievskys haben nachgewiesen, daß Schungit und vor allem die darin enthaltenen natürlichen Fullerene zu den stärksten bekannten Antioxidantien gehört und kein Medikament ist. Fullerene sind die effektivsten und am längsten wirkenden Antioxidantien, die je untersucht wurden.
Antioxidantien helfen bei krankmachenden freien Radikalen, die das Körpersystem auf Zellebene schwächt. Darüber hinaus beschleunigen die freien Radikalen den Alterungsprozess.

fullerene schungit
Diese Grafik (Quelle: Wikipedia) zeigt ein Fulleren, auch Fußballmolekül genannt.

Die Moskauer Kardiologin Nina Kolesnikova hat festgestellt, dass Schungitwasser bei Bluthochdruck, Gelenkschmerzen, Diabetes, Verdauungsstörungen, Atemwegserkrankungen und Schuppenflechte (Psoriasis) helfen kann.

Was wird zur Schungitwasser / Edelsteinwasser Herstellung benötigt?
Da wir, aufgrund unserer Erfahrung und der besseren Wirkung (auch Reinheit) nur Edelschungit Wassersteine / Splitter der Klasse 1 für das Herstellen von Schungitwasser verkaufen, beziehen wir uns auch hier nur auf Edelschungit Splitter. Sie benötigen daher, ca. 20g Edelschungit-Splitter (bei uns im Shop erhältlich inkl. Anleitung), und einen 2l Wasserkrug – am besten aus Glas.

TIPP: Verwenden Sie für die Herstellung von Schungitwasser nur Elite-Schungit (Edelschungit). Elite- oder Edel-Schungit enthält bis zu 98% Kohlenstoff und weniger als 2% andere Mineralien. Schungit hat einen viel geringeren Kohlenstoffgehalt und einen viel größeren Anteil anderer Mineralien, ebenso wird laut Studien bei der Verwendung von Schungit der Klasse 2 eine viel geringere Menge an Fullerene abgegeben.

Wie wird Schungitwasser zubereitet?
Spülen Sie die Edelschungit-Splitter unter fließendem Wasser ab und reiben Sie sie mit den Händen oder einer Bürste ab, um das feine schwarze Pulver (Kohlenstoff) zu entfernen. Legen Sie die Edelschungit-Splitter dann in das Wassergefäß und füllen es mit Leitungswasser. Regina Martino empfiehlt die Verwendung von 10 Gramm Edelschungit-Splitter pro Liter Wasser.

Dann mindestens 8 – 16 Stunden (max. 24 – 36 Std. für Schungit-Heilwasser) wirken lassen, um eine maximale Wirkung zu erzielen.

TIPP: Eine längere “Einwirkzeit” ist nicht ratsam, da im Sommer bei hohen Luft-Temperaturen und im Winter in den geheizten Wohnräumen das Wasser keine guten Voraussetzungen für eine optimale Lagerung hat! Daher raten wir, zur oben beschriebenen Methode. Damit ist auch eine regelmäßige und tägliche Zufuhr von energetisch aufgeladenem und mit Fullerene angereichertem Wasser möglich.

Regina Martiono schreibt in ihrem Buch dazu: “Der Schungit gibt dem Wasser mit seiner belebenden und anregenden Kraft die Fähigkeit zurück, unser Gewebe zu durchfeuchten und tief in die Zellen einzudringen.”

Die häufigste Frage bei uns ist – wieviel Schungit / Edelschungit Splitter benötige ich für 1 Liter Wasser?
Wie verkaufen in unserem Shop ausschließlich 20g Schungit Wassersteine / Splitter zur Wasseraufbereitung, diese reichen für 2 Liter = der normale Wasserbedarf für einen Menschen. Bei normalen Schungit Wassersteine der Kategorie 2 benötigen Sie mindestens die 10-15fache Menge (der Fulleren-Gehalt im Schungit der Kategorie 2 ist um ein vielfaches geringer als im Edelschungit (Kategorie 1) daher ist ein 20-25fach größere Menge wissenschaftlich empfohlen. Reicht aber nicht an den Edelschungit heran – daher verkaufen wir ausschließlich Edelschungit Splitter für die Wasseraufbereitung)! Nach 8 bis 16 Stunden “Einwirkzeit” ist ihr Schungit Wasser fertig!

Anwendung von Schungitwasser – siehe auch, Schungitwasser-Wirkung mit allen Details – klick hier!
Schungitwasser kann im Alltag als energetisches Getränk genutzt werden. Bei guter Gesundheit, jeden Morgen ein Glas davon trinken. Sind Sie krank, haben eine Krankheit oder sind Rekonvaleszent, können Sie ihre tägliche Wasserzufuhr mit Schungitwasser ersetzen. Schungit-Wasser hat keine bekannten Nebenwirkungen. Wie alle regenerierenden und reinigenden Lebensmittel und Getränke kann es den Körper entschlacken bzw. entgiften und so die laufenden Prozesse beschleunigen. Als Antioxidationsmittel sind die Fullerene aus dem Schungit hundert- und tausendfach effektiver als Vitamine.

Ein aktueller Bericht zum Thema – Wassersteine und Energetisierung von Wasser, finden Sie hier – klick hier!

Weitere Informationen zur Schungit-Forschung finden Sie auf der Seite “Schungit Studien” – klick hier!

________________________________________


________________________________________

Dem Schungit werden viele positive Wirkungen auf Körper und Psyche nachgesagt, welche Sie auch in der entsprechenden Fachliteratur oder im Internet nachlesen können.
Da jeder Stein ein Naturprodukt und daher ein Unikat ist, kann die Abbildung vor Original abweichen. Abweichungen in Farbe, Form und Größe sind möglich. Der Schungit Stein gibt zu Beginn Kohlenstoff (schwarze Farbe) ab, wir empfehlen den Stein vor dem erstmaligen Aufstellen bzw. Tragen mit kaltem Wasser gut abzuwaschen!

Die hier genannten nachgesagten Wirkungen der Steine sind Informationen, wie man sie z.B. in Fachbüchern, Magazine, Zeitungen oder ähnlichen Medien nachlesen kann. Sie sind nicht schulmedizinisch bewiesen oder anerkannt, daher ist die Anwendung ausschließlich in eigener Verantwortung, erhebt keinen therapeutischen Anspruch und ersetzt auch nicht den nötigen Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

________________________________________

qualitaetssiegel schungit shop