Schungit gegen Elektrosmog

Schungit oder Edelschungit kann gegen Strahlung wie zB. Elektrosmog oder Handystrahlung (4G, 5G) schützen!

Vorab eine grafische Darstellung der wissenschaftlichen Untersuchung von Cyril Smit in Zusammenhang Schungit und elektische Strahlung am Mobilgerät (Handy):

Schungit und Elektrosmog

Laut Untersuchungen der “Umweltmedizin des Landes Salzburg” (cf. EHSLife 7+8 / 2003, p. 39-41) kann Elektrosmog zu einer Beeinträchtigung der Zirbeldrüse („Epiphyse“) im Gehirn führen. Die Zirbeldrüse produziert das Hormon Melatonin, das wiederum unsere innere Uhr steuert und damit den Schlaf regelt.

Wird die Zirbeldrüse beeinträchtigt, kann es zu Schlafstörungen und sogar zur psychischen Folgen wie Depressionen und Konzentrationsschwierigkeiten führen. Darüber hinaus, werden Krankheiten wie Immunschwäche, Diabetes, Krebs und Parkinson mit E-Smog in Verbindung gebracht.

Warum ist der Schutz unserer Zellen vor Elektrosmog wichtig?
Die Zelle ist die Grundlage des Lebens. Schädliche und gesundheitsbedenkliche Strahlung gibt es in unserer Umgebung überall – Studien haben gezeigt, dass Schungit diese Strahlung in positive verändert – die Forschung von “Shungiutebeehaves” in den USA zeigt dies recht deutlich.
Ursache für die Energiestörung durch Stahlen, Handy, Toxine ist eine Drehung gegen den Uhrzeigersinn oder ein ungesundes Energiefeld. Das Schungit-Quantenenergiefeld mit dem Molekül FULLEREN (Fullerene) kehrt diesen Spin in eine Drehung im Uhrzeigersinn bzw. in ein gesundes und biokompatibles Feld um.

Elektrische und magnetische Felder können mit einem Gerät gemessen werden. Dazu wird ein sogenanntes Elektrosmog-Messgerät verwendet. In unserem Fall (siehe Video) ein Gerät der Firma Liumy ( Liumy LM7001 ), dass die elektrische Feldstärke in Volt pro Meter und die magnetischen Flussdichte in Tesla misst. Als Schungit haben wir einen Schungit-Anhänger aus unserem Shop verwendet!

Hier das Ergebnis unserer Messung, siehe Video:

Strahlungsintesiv sind zB.: TV, Handys, Mikowellengeräte, Wasseradern, Hochspannungsleitung, Bluetoothgeräte, uvm.

Es wurde u.a. in wissenschaftlichen Untersuchungen ( siehe Schungit Studien, klick hier ) gezeigt, dass Schungit Toxine und Strahlung in seiner Umgebung abschwächt, indem die elektromagnetischen Felder in eine biokompatible Rotation umgewandelt werden. Entsprechend vielseitig wird der Schungit eingesetzt wie zB als Heilstein, oder zur Wasserbelebung, zum Anreicherung mit Mineralieln, sowie zur Entsäuerung, aber auch als Glücksbringer und Massagestein.

Schungit Wirkung gegen Strahlung

Zudem ergaben Studien, dass Schungit elektromagnetische Emissionen dämpft und schützt so vor schädlicher elektromagnetischer Strahlung. Schungit wandelt schädliche, von Menschen verursachte EMFs in Wellenformen um, die besser mit unserer Biologie kompatibel sind. Und das nicht durch Beseitigung, sondern durch Veränderung der Eigenschaften schädlicher Strahlung.

Skepsis sowie Geschäftemacherei sind hier völlig fehl am Platz, es geht hier um die Gesundheit und viele Studien belegen ganz deutlich, dass der Schungit sehr viele Eigenschaften hat die uns im Alltag und als natürliches Heilmittel gegen zahlreiche Krankheiten und Strahlungen helfen.

Studien dazu:
► die “Biologische Wirkungen Elektromagnetischer Felder im Frequenzbereich 0 – 3 GHz auf den Menschen” vom I.S.F. Institut für Stressforschung Forschung und Entwicklung im Auftrag des Bundesministerium für Telekommunikation als PDF zum Download – für Download klick hier!
► Weitere Studien zum Schungit, siehe “Schungit Studien” – klick hier!

________________________________________

________________________________________

Dem Schungit werden viele positive Wirkungen auf Körper und Psyche nachgesagt, welche Sie auch in der entsprechenden Fachliteratur oder im Internet nachlesen können.
Da jeder Stein ein Naturprodukt und daher ein Unikat ist, kann die Abbildung vor Original abweichen. Abweichungen in Farbe, Form und Größe sind Möglich. Der Schungit Stein gibt zu Beginn Kohlenstoff (schwarze Farbe) ab, wir empfehlen den Stein vor dem erstmaliegen Aufstellen bzw. Tragen mit kaltem Wasser gut abzuwaschen!

Die hier genannten nachgesagten Wirkungen der Steine sind Informationen, wie man sie z.B. in Fachbüchern, Magazine, Zeitungen oder ähnlichen Medien nachlesen kann. Sie sind nicht schulmedizinisch bewiesen oder anerkannt, daher ist die Anwendung ausschliesslich in eigener Verantwortung, erhebt keinen therapeutischen Anspruch und ersetzt auch nicht den nötigen Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.

________________________________________

qualitaetssiegel schungit shop

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und der Verarbeitung von Daten zu. Deine Daten werden ausschließlich für den Shop genutzt. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen